Preise

Preise der Buchungen ab 08.06.2020 für Seminarbesuche bis 31.12.2020

Reguläre Präsenzseminare bis 31.12.2020

Wenn eine etwaige zukünftige Lockerung der „Corona-Beschränkungen“ im Jahr 2020 noch Präsenzseminare zulässt, gelten folgende Preise:

Das Honorar beträgt bei Einzelbuchungen für jedes mehrtägige Seminar 170 € und für die eintägigen Seminare zur Arbeits-, Wirtschafts-, Erb- und Familienrechtsklausur und zur Vorbereitung auf die mündliche Prüfung je 100 €.

Bei einer anfänglichen Paketbuchung beträgt das Honorar für jedes mehrtägige Seminar 120 € und für die eintägigen Seminare zur Arbeits-, Wirtschafts-, Erb- und Familienrechtsklausur und zur Vorbereitung auf die mündliche Prüfung 70 €. Eine anfängliche Paketbuchung liegt vor, wenn Sie vor dem Besuch des ersten Seminars mindestens fünf mehrtägige Seminare buchen. Sie können Termine offen lassen und später festlegen. Nach einer anfänglichen Paketbuchung können Sie alle weiteren Seminare auch zum reduzierten Honorar buchen.

Wenn Sie nach einer Einzelbuchung weitere mehrtägige Seminare buchen und auf diese Weise insgesamt mindestens 5 mehrtägige Seminare gebucht haben (nachträgliche Paketbuchung), beträgt das Honorar für die neu gebuchten Seminare 120 € für jedes mehrtägige Seminar und 70 € für die eintägigenSeminare zur Arbeits-, Wirtschafts-, Erb- und Familienrechtsklausur und zur Vorbereitung auf die mündliche Prüfung. Für bereits vorher besuchte, einzeln gebuchte Seminare bleibt es bei dem ursprünglichen, höheren Preis. Auch bei einer nachträglichen Paketbuchung können Sie Termine offen lassen und später festlegen sowie alle weiteren Seminare zum reduzierten Honorar buchen.

Onlineseminare bis 31.12.2020

Für die eintägigen Onlineseminare, die wir während der „Corona-Zeit“ ersatzweise anbieten, gelten bis 31.12.2020 andere Preise. Als Einzelbuchung kosten diese einheitlich 85 €, im Rahmen einer Paketbuchung einheitlich 60 €.

Wenn Onlineseminare im Rahmen einer Paketbuchung an die Stelle von Präsenzseminaren treten, ändert das an der Einstufung der Buchung als Paketbuchung nichts. Auch gemischte Buchungen von Präsenzseminaren und Onlineseminaren sowie die Buchung von Onlineseminaren gelten als Paketbuchungen, wenn die Summe der gebuchten Kurse 5 erreicht oder übersteigt. Die obigen Regelungen über nachträgliche Paketbuchungen gelten entsprechend.

Preise der Buchungen ab 08.06.2020 für Seminarbesuche ab 01.01.2021

Präsenzseminare ab 01.01.2021

Wenn wir im Jahr 2021 wieder Präsenzkurse anbieten dürfen, gilt:

Das Honorar beträgt bei Einzelbuchungen für jedes mehrtägige Seminar 170 € und für das ab 2021 einzige eintägige Seminar zur Vorbereitung auf die mündliche Prüfung 100 €.

Bei einer anfänglichen Paketbuchung beträgt das Honorar für jedes mehrtägige Seminar 120 € und für das einzige eintägige Seminar zur Vorbereitung auf die mündliche Prüfung 70 €. Eine anfängliche Paketbuchung liegt vor, wenn Sie vor dem Besuch des ersten Seminars mindestens fünf mehrtägige Seminare buchen. Sie können Termine offen lassen und später festlegen. Nach einer anfänglichen Paketbuchung können Sie alle weiteren Seminare auch zum reduzierten Honorar buchen.

Wenn Sie nach einer Einzelbuchung weitere mehrtägige Seminare buchen und auf diese Weise insgesamt mindestens 5 mehrtägige Seminare gebucht haben (nachträgliche Paketbuchung), beträgt das Honorar für die neu gebuchten Seminare 120 € für jedes mehrtägige Seminar und 70 € für das eintägigeSeminar zur Vorbereitung auf die mündliche Prüfung. Für bereits vorher besuchte, einzeln gebuchte Seminare bleibt es bei dem ursprünglichen, höheren Preis. Auch bei einer nachträglichen Paketbuchung können Sie Termine offen lassen und später festlegen sowie alle weiteren Seminare zum reduzierten Honorar buchen.

Onlineseminare ab 01.01.2021

Wenn anstelle der regulären Präsenzseminare aufgrund fortgeltender oder wieder verschärfter behördlicher Veranstaltungsbeschränkungen ab 01.01.2021 noch oder wieder Onlineseminare anstelle der Präsenzkurse durchgeführt werden, gelten abweichend folgende Preise:

Eine Einzelbuchung des zweitägigen Webinars zur Erb- und Familienrechtsklausur sowie zur Arbeits- und Wirtschaftsrechtsklausur kostet je 170 €. Bei Einzelbuchungen des eintägigen Onlineseminars zur Vorbereitung auf die mündliche Prüfung beträgt das Honorar 100 € und bei allen übrigen eintägigen Onlineseminaren jeweils 85 €.

Bei einer Paketbuchung (s. o.) kostet das zweitägige Onlineseminar zur Erb- und Familienrechtsklausur sowie zur Arbeits- und Wirtschaftsrechtsklausur je 120 €, das eintägige Onlineseminar zur Vorbereitung auf die mündliche Prüfung 70 € und alle übrigen eintägigen Onlineseminare jeweils 60 €.

Wenn Onlineseminare im Rahmen einer Paketbuchung an die Stelle von Präsenzseminaren treten, ändert das an der Einstufung der Buchung als Paketbuchung nichts. Auch gemischte Buchungen von Präsenzseminaren und Onlineseminaren sowie die Buchung von Onlineseminaren gelten als Paketbuchungen, wenn die Summe der gebuchten Kurse 5 erreicht oder übersteigt. Die obigen Regelungen über nachträgliche Paketbuchungen gelten entsprechend.

Preishinweis zu den ab 2021 zusammengelegten Seminaren zur Arbeits- und Wirtschaftsrechtsklausur sowie zur Erb- und Familienrechtsklausur

Die bis Ende 2020 noch eintägigen und individuell buchbaren Seminarthemen Arbeits- und Wirtschaftsrechtsklausur einerseits sowie Erb- und Familienrechtsklausur andererseits werden ab dem Jahr 2021 zusammengelegt und ab dann nur noch als zweitägige Wochenendkurse vor Ort oder online als Onlineseminar stattfinden. Deshalb sind Umbuchungen von im Jahr 2020 noch einzeln gebuchten Tagesseminaren zu diesen Themen auf entsprechende Wochenendseminare ab dem Jahr 2021 nur unter Zuzahlung der Differenz zu den Kosten eines zweitägigen Seminars möglich.

Fälligkeit

Bei der Buchung von nur einem Seminar ist das Honorar zwei Wochen vor dem Seminartermin fällig.

Bei der Buchung mehrerer Seminare sind die Teilhonorare zwei Wochen vor den jeweiligen Seminarterminen fällig.

Bei der Buchung eines Seminars innerhalb von zwei Wochen vor dem Termin ist das Honorar mit Erhalt der Buchungsbestätigung fällig.

Wenn Termine nicht festgelegt sind oder die Seminare mehr als sechs Monate nach der Buchung stattfinden, ist das Honorar sechs Monate nach der Buchung fällig.

Bei finanziellen Engpässen sind individuelle Vereinbarungen möglich